Eigentümer-gemeinschaften nach WEG

Was Sie als Wohnungseigentümer von einem WEG-Verwalter erwarten, wissen wir aus unserer Erfahrung. Unsere Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Verwaltung von Wohnungs-Eigentümer-Gemeinschaften nach den Vorgaben des WEG-Gesetzes.

 

Das dürfen Sie bei Bärbel Schauland Hausverwaltung erwarten:

  • Begehung Ihrer Wohnanlage
  • verständliche Abrechnungen, nach aktuellen Rechtsprechung
  • gewissenhafte und nachprüfbare Buchhaltung
  • zeitnahes außergerichtliches Mahnverfahren, zur vermeidung von Zahlungsausfällen
  • Differenzierung von umlagefähigen und nicht umlagefähigen Kosten in der Abrechnung
  • Liquiditätssicherung durch fundierte Wirtschaftspläne
  • durchführung von Eigentümerversammlungen
  • Protokolle, die die Beschlusslage korrekt wiedergeben
  • Informationen für Eigentümer über wichtige Ereignisse
  • Mitglied im Verband der Immobilienverwalter Hessen e.V.  

Die Hausverwaltung für Eigentümergemeinschaften nach dem Wohnungseigentümergesetz wurde in den vergangenen Jahren vor immer neue Anforderungen gestellt. Der Reform des WEG-Gesetzes hat dem WEG-Verwalter neue Pflichten auferlegt. So wurde dem Verwalter das Führen von Beschlussbüchern auferlegt. Ebenfalls ist es erforderlich, dass die von einzelnen Eigentümern gezahlten Wohngelder in Hausgeldzahlungen und Zahlungen für Instandhaltungsrücklagen gesplittet werden. Diese Zahlungen müssen in der Buchhaltung gesondert erfasst werden, was zusätzlichen Aufwand für die Verwaltung bedeutet.

Bärbel Schauland Hausverwaltung UG
Wir sind Mitglied im Verband
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Bärbel Schauland Hausverwaltung UG